Faltenbehandlung

Die Falten des Gesichtes entstehen durch Muskelaktivität oder durch das Erschlaffen des Gewebes. Die moderne Faltenbehandlung berücksichtigt beide Formen. Um durch Muskelaktivität entstandene Falten zu glätten verwendet man Botulinumtoxin.

Botulinumtoxin wird in der Medizin seit Jahrzehnten erfolgreich verwendet. In der Neurologie ist Botulinumtoxin ein hilfreiches Mittel bei der Therapie von Erkrankungen mit muskulären Krämpfen wie z.B. Bein-, Zungen-, Schlund-, Lidkrämpfen.